ANMELDUNG ZUR NÄCHSTEN SCHULUNG: "Schutz vor Gewalt und Missbrauch"

Unsere Schulungen zum Thema "Schutz vor Gewalt und Missbrauch" (§72 & §8a SGB VIII) sind für alle unsere Mitarbeitenden ab 14 Jahren verpflichtend, die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten (0 bis 27 Jahre). Im Anschluss daran müssen alle Teilnehmenden ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.

Die Schulungen dauern etwa 3 Stunden und finden 2x/Jahr statt. Eine einmalige Teilnahme reicht aus.

Der Wunsch dabei ist „4-fältig“:

  • Wahrnehmung: Mitarbeitende werden sensibel dafür, Anzeichen von Missbrauch zu erkennen.
  • Kompetenz: Mitarbeitende wissen, wie sie mit diesen Anzeichen umgehen, und an wen sie sich im CT bei einem Verdachtsfall wenden. Gleichzeitig haben sie die Kompetenz, mit Kindern und Jugendlichen sensibel, klar und transparent umzugehen.
  • Angstfrei: Der CT bleibt ein sicherer Ort, an dem kleine und große Menschen frei von Angst Gemeinschaft leben und Glauben entdecken können.
  • Transparenz: Wir entwickeln gemeinsam Kompetenzen und eine transparente Struktur, die Opfern helfen, sich zu öffnen, und Tätern keine Möglichkeit geben, im Verborgenen zu handeln.

Klicke auf einen der folgenden Termine, um dich anzumelden:

8. Juni 2021 von 19.30-22 Uhr

9. November 2021 von 19.30-22 Uhr